Kursangebote 

Diese Stunden in Form von "Kursen" können / sollen in vielerlei Hinsicht ihren Sinn haben:

Sie dienen der Prophylaxe von Verhaltensstörungen (manche Hunde entwickeln im Lauf ihres Lebens unerwünschtes Verhalten, weil ihnen schlichtweg langweilig ist), und sie sind ein Teil der Therapie bei leichtgradigen Verhaltensstörungen;

sie fördern die Bindung an den Besitzer, dadurch wird auch im Alltag einiges leichter;

nebenher wird ein bißchen Grundgehorsam geübt.

Und last, but not least: sie sollen einfach Spaß machen - dem Hund und seinen Menschen - denn man darf nie vergessen: es sind die Glücksmomente und die Glücksstunden, die das Leben lebenswert machen! 

 

Go to top