Internistik und Dermatologie

 

Während bei vielen Krankheiten die körperlichen Symptome im Vordergrund stehen, gibt es doch nicht wenige Erkrankungen, die zumindest teilweise oder sogar überwiegend durch Verhaltensänderungen auffallen - zum Beispiel sogenannte  "Absencen" (eine Form der Epilepsie), andauerndes Hecheln (bei Schmerzen, Morbus Cushing, ..) oder Ruhelosigkeit bei Herzerkrankungen und neurologischen Veränderungen.

Dauerhaftes Belecken einzelner Hautstellen oder fortgesetztes Nägelbeissen sind gleichfalls Symptome, deren Ursache sowohl organisch als auch psychisch sein kann.

Eine gründliche Anamnese und klinische Untersuchung des Patienten, gegebenenfalls unter zuhilfenahme von Labor- und anderen weitergehenden Untersuchungsmethoden, und nicht zuletzt zuweilen auch detektivisches Gespür,  sind daher unerlässlich, um eine sichere Diagnose zu stellen.

EKG kleinLabor klein

 

 

 

 

Go to top