Hyperaktivität

 

Es gibt  die  "Hyperaktivität", die aufgrund von Unterbeschäftigung ( oder Überbeschäftigung!) oder fehlerhafter sozialer Erziehung besteht, und es gibt eine genetisch oder aufgrund  früh-hundlichen Entwicklungsstörungen  gründende Hyperaktivität. Die Grenzen sind mitunter fliessend. Nichtsdestotrotz ist ein hyperaktiver Hund eine Belastung für sich und seine Umgebung.

Verschiedene individuelle  verhaltenstherapeutische Massnahmen, gegebenenfalls unter medikamenteller Unterstützung, können in vielen Fällen zu einem ruhigeren und ausgeglicheneren Verhalten führen.

Go to top